DSC Leipzig

Workshop: Krise der EU und European New Deal

Einladung zum Workshop "Krise der EU und European New Deal" am 06. und 07. Juli 2018 im Interim.

Liebe DiEMistas, Liebe Interessierte,

gemeinsam mit ihren PartnerInnen steuert DiEM25 auf die Europawahlen 2019 zu. Kernstück dieser Etappe zur Demokratisierung Europas ist unter anderem dem neoliberalen „Weiter so“ eine programmatische Alternative entgegen zu stellen. Dazu hat DiEM25 mit dem European New Deal einen konkreten Strategievorschlag erarbeitet.

Diesen Vorschlag wollen wir gerne in einer lebendigen Debatte mit linken und progressiven Kräften und Personen innerhalb und außerhalb DiEMs diskutieren. Darum laden wir euch zu einem kleinen Workshop am 6. und 7. Juli in Leipzig ein.

Im Rahmen des Workshops wollen wir am Freitag über die politischen und ökonomischen Erzählungen von DiEM25 nachdenken; am Samstag wird er Raum für die gemeinsame Aneignung und kritische Diskussion über den European New Deal sowie seine Antwort auf aktuelle Krisenprozesse bieten.

Natürlich wird es neben und nach dem Workshop auch genug Zeit für Gespräche und Vernetzung in gemütlicher Atmosphäre geben. Wenn ihr von Außerhalb anreist und Schlafplätze braucht, schreibt uns gerne eine Mail an info@diem25-leipzig.de.


Zeitplan



Freitag


18 Uhr Anreise und Get Together
19-21 Uhr: Ein aufgezeichneter Vortrag von Yanis Varoufakis zum Thema „Is Capitalism Devouring Democracy?“ wird gemeinsam debattiert und kommentiert.

Samstag


11 Uhr Gemeinsames Frühstück
12-15 Uhr Kleingruppenarbeit und gemeinsame Diskussion über das Strategiepapier zum European New Deal.
15-16 Uhr Abschluss und Abreise

Der Workshop findet im Interim im Leipziger Westen statt (Demmeringstraße 32, 04177 Leipzig).